Home Impressum Datenschutz

Wachstum -
Wandel -
Wohnen

Wie kann Köln Wachstum intelligent steuern?

Fach- und Stakeholder-Tagung

07. Dezember 2019 | Rathaus der Stadt Köln

About

Köln wächst und damit der Bedarf an Wohnraum! – Köln zählt zu den deutschen Großstädten auf Wachstumskurs. Nach den aktuellen Prognosen erwartet die Stadt bis 2040 einen Bevölkerungszuwachs von bis zu 68.000 Menschen (Neue Kölner Statistik 1/2019). Gut ausgebildete Menschen wollen nach Köln ziehen oder wollen nach ihrer Ausbildung in Köln bleiben. Der Druck auf den Wohnungsmarkt steigt nicht nur in den Metropolen, sondern auch im Umland. Das Wachstum ist Chance und Herausforderung zugleich und kann am effizientesten in regionaler Kooperation und Partnerschaft gelingen.

Henriette Reker, Oberbürgermeisterin der Stadt Köln, lädt Vertreter*innen der Fachöffentlichkeit, Verwaltung, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft sowie ausgewählte Stakeholder ein zu der Tagung WACHSTUM – WANDEL – WOHNEN „Wie kann Köln Wachstum intelligent steuern?“

In Vorträgen, Workshops und Paneldiskussionen schärft die Veranstaltung den Kölner Instrumentenkasten für gutes und sozialgerechtes Wachstum. Freuen Sie sich auf mehr als 30 nationale und internationale Beiträge und Projekte! Diskutieren Sie mit Expert*innen aus Wien, Manchester, München, Leipzig, Frankfurt, Tübingen Düsseldorf und Köln! Bringen Sie Ihre Erfahrungen und Anregungen in die Tagung ein!

Herzliche Einladung!

Speaker

Henriette Reker Oberbürgermeisterin der Stadt Köln
Prof. em. Dr. Dieter Läpple HafenCity Universität, Hamburg
Markus Greitemann Dezernent für Stadtentwicklung, Planen und Bauen der Stadt Köln
Dr. Jan Heinisch Staatssekretär im Ministerium für Heimat, Bau, Kommunales und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen
Thomas Geisel Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf
David Rudlin URBED Ltd. Urbanism | Environment | Desgin, Manchester
Kurt Hofstetter Koordinator der Internationalen Bauausstellung IBA_Wien
7 Speaker

Agenda

9.00 Uhr

Einlass

9.30 Uhr

Wachstum durch Wandel gestalten

Henriette Reker
Oberbürgermeisterin der Stadt Köln

9.45 Uhr

Wachstum – nachhaltig und inklusiv gestalten

Prof. em. Dr. Dieter Läpple
HafenCity Universität, Hamburg

10.10 Uhr

11 x Köln in 47 Minuten

Einblicke in die Vielfalt, Breite und Komplexität des Kölner Arbeits- und Betrachtungsspektrums "Wachstum" in 11 rasanten Pecha Kucha Beiträgen aus Stadt und Region.

11.02 Uhr

Wachstum in der Metropolregion Rheinland - Die Perspektive der Stadt Düsseldorf

Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf

11.20 Uhr

Kaffeepause

11.50 Uhr

WACHSTUM – WANDEL – WOHNEN

Kernthemenfelder zur Einführung in die Projektforen

Markus Greitemann, Dezernent für Stadtentwicklung, Planen, Bauen und Wirtschaft der Stadt Köln

12.00 Uhr

Instrumentenkasten

5 Projekt-Foren zu 5 Kernthemenfeldern

F1: GROSSER MASSSTAB UND REGION

MODERATION

Robert Sedlak, Agentur tippingpoints

KÖLNER PERSPEKTIVEN 2030 | DIE STADTSTRATEGIE

Prof. Markus Neppl, ASTOC Architects and Planners

AGGLOMERATIONSKONZEPT 2040 +

EIN STRUKTURBILD FÜR DIE REGION KÖLN/BONN

Dr. Reimar Molitor, Region Köln/Bonn e.V. | Geschäftsführender Vorstand

REGIONALEN AUSGLEICH STÄRKEN: DIE WOHNUNGSWIRTSCHAFT ALS GESTALTER VON HEIMAT

Dr. Svenja Haferkamp, VdW - Projektleiterin im Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
Kathrin Möller, Köln AG - Vorstand der Arbeitsgemeinschaft der Kölner Wohnungsunternehmen e.V.

F2: GESUND WACHSEN IM KÖLNER MIX

MODERATION

Prof. Mario Tvrtkovic,
urbanorbit Köln + Stuttgart

NEUER STADTTEIL KREUZFELD | EIN GUTES STÜCK KÖLN

Brigitte Scholz, Stadt Köln
Leiterin des Amtes für Stadtentwicklung und Statistik

MÜNCHNER NORDOSTEN

Prof. Dr. Agnes Förster
STUDIO | STADT | REGION, München

MÜLHEIM SÜD im RECHTSRHEINISCHEN KÖLN

Markus Greitemann, Stadt Köln
Dezernent für Stadtentwicklung, Planen, Bauen und Wirtschaft

STADTRAUM BAYERISCHER BAHNHOF in LEIPZIG

Stefan Heinig, Stadt Leipzig
Leiter des Stadtplanungsamtes

F3: GUTES ERHALTEN UND NEUES WAGEN

MODERATION

Prof. Yasemin Utku,
Technische Hochschule Köln

HELIOS-GELÄNDE in KÖLN-EHRENFELD

Barbara Foerster, Stadt Köln
Leiterin des Kulturamtes

ALTE WEBEREI in TÜBINGEN-LUSTNAU

Cord Soehlke, Stadt Tübingen
Bau- und Erster Bürgermeister

GROW SMARTER COLOGNE - TRANSFORMING CITIES FOR A SMART, SUSTAINABLE EUROPE

Julia Egenolf, Stadt Köln
Stellvertretende Leiterin der Koordinationsstelle Klimaschutz

DIE SIEDLUNG IN DER STADT

Prof. Volker Kleinekort, Hochschule RheinMain
Leiter des Forschungsprojekts „Wie Wohnen – Studie zur strategischen Bestandsentwicklung im Wohnungsbau“

F4: CHANCEN AKTIVER BODEN- UND BÜNDNISPOLITIK

MODERATION

Julia Klehr,
Stadt Köln: Leiterin der Wohnungsbauleitstelle

ERBBAURECHT – NEUE WEGE IN DER KÖLNER BODENPOLITIK

Andrea Blome, Dezernentin für Mobilität, Verkehrsinfrastruktur und Liegenschaften

CLOUTH-QUARTIER in KÖLN-NIPPES

Andreas Röhrig, Geschäftsführer der moderne stadt Gesellschaft zur Förderung
des Städtebaues und der Gemeindeentwicklung

HALLEN KALK IN KÖLN-KALK

Eva Herr, Stadt Köln
Leiterin des Stadtplanungsamtes

CHANCENGERECHTE STADTTEILENTWICKLUNG - INITIALKAPITALPROJEKTE in KREFELD, BOCHUM, WUPPERTAL

Stefan Anspach, Vorstand der Montag Stiftung Urbane Räume

F5: VIELFALT UND EXPERIMENT

MODERATION

Prof. Christl Drey,
Haus der Architektur Köln

INTEGRATIVES WOHNPROJEKT KLARISSENKLOSTER

Peter Thein, Erzbistum Köln
Abteilung Bau | Projektentwicklung, Projektsteuerung, Bauliche Projektleitung

NIKA.HAUS UND NIDDASTERN | HAUSPROJEKTE IN AUS FRANKFURT

Beate Steinbach, Stadt Frankfurt
Amt für Wohnungswesen | Markt- & Mietpreisentwicklung, innovative Wohnprojekte

WIE INKLUSIV IST DAS QUARTIER?

Hans-Jürgen Oster, Stadt Köln
Leiter des Amtes für Integration und Vielfalt
Ursula Mölders, Geschäftsführerin der Stadt- und Regionalplanung Dr. Jansen GmbH, Köln

INKLUSIV WOHNEN KÖLN – Ein inklusives Wohnprojekt für Menschen mit Behinderung, Studierende und Menschen, die in Gemeinschaft leben möchten

Sabine Seitz, GAG Immobilien AG
Referentin für neue Wohnformen

13.30 Uhr

Mittagspause

14.30 Uhr

Manchester und Wien zu Gast in Köln

The Greater Manchester Strategy to Growth

David Rudlin
URBED Ltd. Urbanism | Environment | Desgin, Manchester

Neues Soziales Wohnen: Die Internationale Bauaustellung IBA_Wien 2022

Kurt Hofstetter
Koordinator der Internationalen Bauaustellung IBA_Wien

15.10 Uhr

Kaffeepause

15.30 Uhr

Kommentar aus der Landesperspektive

Dr. Jan Heinisch, Staatssekretär im Ministerium für Heimat, Bau, Kommunales und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen

15.55 Uhr

Abschlusspanel

mit Markus Greitemann, Dr. Reimar Molitor, Dr. Jan Heinisch, Prof. Dr. Agnes Förster und Kurt Hofstetter

16.55 Uhr

Abschluss und Ausblick

Henriette Reker
Oberbürgermeisterin der Stadt Köln

17.00 Uhr

Ende der Veranstaltung

01
07
>30
200

Kontakt

Wachstum – Wandel – Wohnen

Fach- und Stakeholder-Tagung | 07. Dezember 2019

Uhrzeit:
9.00 bis 17.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Historisches Rathaus
Piazetta (Zugang über Alter Markt)
Rathausplatz 2
50667 Köln-Altstadt

Preis:
Die Teilnahme ist kostenlos.

Veranstalterin:
Stadt Köln – Amt der Oberbürgermeisterin

Telefon: 0221 221 26050
Email: wachstum-wandel-wohnen@stadt-koeln.de

Stadt Köln, Amt der Oberbürgermeisterin

Isabel Strehle | Fachreferentin für Stadtentwicklung, Planen und Bauen

Historisches Rathaus, 50667 Köln

Telefon: 0221/ 221 26050

Email: wachstum-wandel-wohnen@stadt-koeln.de